HistorikA-Flohmarkt

Moin,

mal wieder hat Euer Café-Kollektiv weder Kosten noch Mühen noch Arbeitsaufwand gescheut, sondern sich mächtig ins Zeug geworfen, um Eure Studienzeit zu verschönern! Stundenlang zerbrachen wir uns die Köpfe, wie es denn möglich sein könnte, Euch zu unterstützen und Eure Leben zu vereinfachen. So gelang es uns, die Antwort auf folgende Fragen zu finden:
Ihr seid begeisterte Anhänger der ökologischen Bewegung und denkt, etwas wegzuwerfen sei eine unglaubliche Ressourcenverschwendung?
Ihr habt Platzprobleme in Euren Regalen, in Euren Kellern?
Ihr sucht verzweifelt jemand, der Eure Schätze ebenso wertschätzen könnte, wie Ihr es tut?
Ihr seid nicht gewillt, überteuerte Preise zu zahlen?
Ihr wollt Euren schmalen Studierendengeldbeutel vielleicht etwas aufbessern?
Ihr denkt, das Sommerfest sei eine unfassbar geile Idee und wollt es gerne unterstützen, damit es ein unvergessliches Erlebnis wird?

Die Antwort ist so unglaublich einfach, dass wir sie eigentlich gar nicht glauben wollten, es dann aber doch taten: ein Flohmarkt muss her. Und nicht nur irgendein x-beliebiger, nein, vielmehr DER HistorikA-Flohmarkt.
Und so bieten wir Euch die unglaubliche Option, die Ersten zu sein, die dieses Ereignis erleben dürfen! Was Ihr dafür tun müsst und was uns genau vorschwebt? Ganz einfach: Ihr findet Euch am Donnerstag, den 07. Juni 2012 ab 10.00 Uhr im Café ein. Dort könnt Ihr in aller Ruhe durch Schätze, Liebgewonnenes etc. wühlen, sie natürlich käuflich erwerben und werdet nebenbei noch wie gewohnt mit Getränken und Leckereien verwöhnt. Doch diesmal bieten wir Euch noch zusätzlich Kuchen an!
Und das ist der Moment, in dem Ihr ins Spiel kommt: bringt uns vorbei, was Ihr loswerden wollt. Bücher, PC-Spiele, DVDs, CDs etc. Wir nehmen alles und versuchen, es für Euch zu verkaufen! Natürlich sind wir nicht vollkommen selbstlos, sondern berechnen Euch eine kleine Gebühr, damit wir vom Café das Sommerfest unterstützen können – so profitiert Ihr doppelt!
Wir nehmen am Mittwoch, den 06. Juni, und am Donnerstag bis 9.30 Eure Sachen entgegen. Sollten wir genug Resonanz finden, sind wir gerne bereit, Eure wertvollsten Schätze ab 18 Uhr zu versteigern. Die Auktion hängt aber von Eurer Teilnahme ab, nicht von uns.
Generell stellt Ihr eine Liste zusammen mit den Gegenständen, die wir für Euch verkaufen bzw. versteigern sollen, schreibt den Preis irgendwie an den Gegenstand und auf die Liste und gebt beides bei uns ab. Ab 10 Uhr öffnet sich dann das Café für Euch und Ihr könnt in Ruhe stöbern – bis 18 Uhr. Danach könnt Ihr gerne wiederkommen und mit uns abrechnen, müsst Ihr aber nicht, wir freuen uns über Spenden jeder Art!
Und natürlich nehmen wir unglaublich gerne Kuchenspenden entgegen, diese aber bitte erst am Donnerstag, weil wir sonst nicht garantieren können, dass die Kuchen die Ratssitzung am Mittwoch (an der Ihr natürlich, wie immer, gerne teilnehmen könnt, wir freuen uns über jeden Zuwachs!) unbeschadet überstehen werden.

Das war es mal wieder von unserer Seite, solltet Ihr irgendwelche Fragen haben, schaut im Café vorbei oder nutzt Facebook.

Liebe Grüße,
Euer Café-Kollektiv!


Der Studierendenrat auf Facebook

Das HistorikA-Café auf Facebook

Ständige Termine

Ratssitzungen
mittwochs, ab 18 Uhr, HistorikA-Café (in der Vorlesungszeit!)

Der Avalist af Facebook

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 424 Followern an

Follow Studierendenrat Geschichte on WordPress.com

%d Bloggern gefällt das: